Skip to content
12. November 2013 / piadriessen

VERZIPPT & zugenäht!

Die letzte Woche war es sehr still bei Tante Pi. Das lang in erster Linie an einem kleinen Projekt, das vor seiner offiziellen Veröffentlichung noch nicht gezeigt werden durfte.

Mit viel Spaß durfte ich eine von 10 Probenäherinnen des neuen eBooks VERZIPPT von krumme-nadel.de sein.

VERZIPPT ist ein Jackenschnitt, der eine Troyer-Version (mit und ohne Knopfriegel am Hals) und eine Basis-Version enthält. Ich durfte Größe 86/92 für den kleinen Sohn probenähen und habe mich daher für die Troyer-Version mit Knopfriegel entschieden. Da das Wetter ja inzwischen schon von Herbst langsam auf Winter umschlägt, wollte ich eine richtig wärmende Variante nähen und entschied mich für dicken Denim als Außenstoff und kuscheligen Sweat für innen.

Damit die Jacke aus dunklem Denim nicht zu trostlos erscheint, wollte ich auf jeden Fall eine Kontrastreiche Tasche anbringen und entschied mich daher auch für knallige rote Bündchen. Es ist schon fast ein Wink des Schicksals, dass ich vor einiger Zeit den Supahero Popeline von Hamburger Liebe gekauft habe, aber nie wirklich wusste, was ich daraus nähen soll. Es war nur klar, dass er irgendwann zum Einsatz kommen würde. Das hier ist sein großer Auftritt, passt er doch perfekt zum türkisen Sweat und den roten Bündchen.

Die Bauchtasche und den Knopfriegel habe ich also aus Supahero Webware genäht. Zufälligerweise hatte ich auch noch das Supahero Webband da, obwohl ich sonst wirklich kaum Webbänder besitze und verarbeite, welche ich als dezente Eye-Catcher mittig auf die Ärmen aufgenäht habe. Um den Supahero-Troyer perfekt zu machen, stickte mir eine Freundin noch die Supahero-Stickdatei, welche ich auf dem Rückteil der Jacke appliziert habe. Et voilà:

verzippt_tantepi_00

Der kleine Sohn liebt seine Supa-Jacke über alles. Sie ist sehr wärmend, sitzt perfekt und gibt ihm alle Möglichkeiten zu klettern, toben und zu rennen.

Es hat wirklich riesen Spaß gemacht dieses tolle eBook ein Stückchen bis zur Veröffentlichung zu begleiten. Ich werde auf jeden Fall für die Tochter noch einen mit Teddy gefütterten Troyer nähen.

Das eBook gibt es hier bei MYO-Stoffe

Weitere Designbeispiele der Probenäherinnen gibt es bei krumme-nadel.de


Fatal error: Call to undefined function wpads() in /local/sites/p420820/www.daily-pia.de/htdocs/tante-pi.de/wp/wp-content/themes/paperpunch/comments.php on line 13