Skip to content
29. Januar 2011 / piadriessen

Das Ersthelferlein

In unserem Haushalt wird, insbesondere seit wir Kinder haben, Homöopathie groß geschrieben. Zu Beginn, als der große Sohn zu Zahnen begann, waren es Osanit Globuli (Hauptbestandteil ist Chamomilla, hilft u.a. bei Zahn- und Ohrenschmerzen) die sein Leid linderten. Als er mobiler wurde war Arnica unser ständiger Begleiter. Inzwischen haben wir immer Arnica (bei Verletzungen wie Quetschungen, Prellungen durch Stürze etc.) und Aconitum (bei Schockzuständen, z.B. nach einem Unfall, Sturz) Globuli dabei, wenn wir unterwegs sind. Seit nun der kleine Sohn zahnt, auch wieder Osanit.

Anfänglich hatte ich wirklich immer die großen Glaszylinder dabei, in denen man die Globuli in der Apotheke erhält. Oft habe ich besonders die Arnica Kügelchen denn noch ewig in den Tiefen meiner Handtasche suchen müssen. So was kann eine gefühlte Ewigkeit dauern, wenn man selber noch vor Schreck zittert, weil das Kind vom kopfüber vom Klettergerüst gestürzt ist.

Ich legte mir relativ schnell dann kleine Phiolen zu, in welche ich Globuli für unterwegs abfüllte und steckte diese ins Portemonnaie.  Da fand ich sie zwar schnell und zuverlässig, beim Zahlen an der Kasse waren sie mir dann aber ständig im Weg oder fielen sogar heraus.

Genervt nähte ich mir schließlich ein kleines Mäppchen mit Gummilitze, in welchem ich die Phiolen von da an transportierte. Letztendlich schleppte ich dennoch zusätzlich ein weiteres Beutelchen für Pflaster, Kühlgel und Pinzette mit mir herum. Es lag also nahe, alles unter einen Hut zu bekommen.

Heraus kam das Ersthelferlein:

Das Ersthelferlein ist ein kleines praktisches und natürlich hübsches Mäppchen, welches die wichtigsten Dinge zur Erstversorgung von kleinen Wunden, Zecken- oder Insektenstiche beinhaltet. Bis zu 3 Phiolen für Globuli finden neben einer Pinzette zum Entfernen von Zecken oder Splittern, einem Kräutergel zur Behandlung von Zecken- und/oder Insektenstichen,  Pflastern, sterilen Kompressen und desinfizierenden Tüchern Platz.

Innen ist das Ersthelferlein mit weichem Fleece ausgeschlagen. Eine farbige Gummilitze dient als Befestigung für Phiolen, Pinzette und einer kleine Tube oder z.B. einem Osanit-Röhrchen und ist zusätzlich mit einem Volumenfleece hinterlegt bzw. ausgepolstert.  Zwei unterschiedlich große Einsteckfächer bieten Platz für Pflaster und Kompressen.

Außen ist das Ersthelferlein aus buntem Baumwollstoff. Geschlossen wird es durch stabile Kunststoffdruckknöpfe.

Im Ersthelferlein ist standardmäßig enthalten:

2 Phiolen
4 Aufkleber zum Beschriften der Phiolen
2 sterile einzeln verpackte Kompressen
2 desinfizierende Tücher
kleines Pflastersortiment
Kräuterkühlgel bei Insekten- und/oder Zeckenbissen (bereits für Babys geeignet!)

Globuli oder eine Pinzette sind nicht im Lieferumfang enthalten!

Auf Wunsch können zusätzliche Phiolen mitbestellt werden. Diese kosten dann pro Stück 0,50 Cent.

Das Ersthelferlein gibt es ab sofort im Onlinelädchen und natürlich auch wieder via E-Mail-Bestellung in Ihrer Wunschfarbe bzw. aus Ihrem Wunschstoff.


Fatal error: Call to undefined function wpads() in /local/sites/p420820/www.daily-pia.de/htdocs/tante-pi.de/wp/wp-content/themes/paperpunch/comments.php on line 13